Tagestouren

Im Jahre 2017 sind sieben Radtouren geplant:

  1. Halbtagesfahrt “ Steinfeld“ am Samstag, 22.4.2017
    Start um 14.00 Uhr bei der Burg Hopen. Es haben 29 Personen an der Tour nach Steinfeld teilgenommen. Bei etwas niedrigeren Temperaturen und frischem Wind ging es über Mühlen nach Steinfeld. Nach einer kleinen „Ortserkundung“ war das Ziel „Lohgerberei“ erreicht. Der Vorsitzendes H. Honkomp hat die Historie der Lohgerberei dargestellt. Das Fachwerk stammt aus der Holdorfer Kirche, die im Jahre 1837 durch einen Klinkerbau ersetzt worden ist. Die Familie Krapp hat bis zum Jahre 1970 in dem Gebäude eine Lohgerberei betrieben. Der Heimatverein und die Gemeinde haben das Gebäude dann an dem jetzigen Platz neu errichtet. In dem Haus sind das Archiv der Gemeinde, eine Ausstellungsraum und ein Vortragsraum untergebracht. Im letzten Jahr hat man noch ein Backhaus errichtet. Nach der Kaffeetafel bei Overmeyer ging es über Kroge wieder nach Lohne.
  2. Halbtagesfahrt „Brockdorf – Kroge“ am Samstag, 13.5.2017
    Um 14.00 Uhr sind 22 Personen bei einigermaßen schönem Wetter gestartet, um das Thema der Sonderausstellung der „Luzie-Uptmoor-Stiftung“ <Blickwechsel – Landschaft im Wandel> mit dem Fahrrad zu erleben. Über die Bauerschaft Zerhusen wurde der Hof Strothmeyer in Südlohne angefahren. H. Strothmeyer stellte die Historie des Hofes vor. Der Hof ist im 17. Jahrhundert gegründet worden. Das Hofgelände stammte aus der Mark. Neben der Schweinemast ist H. Strothmeyer noch einer der wenigen „Milchbauern“ in der Gemeinde Lohne. Mit der weiter zunehmenden Industrialisierung in der Landwirtschaft wird es für mittelständische Höfe nicht leichter, wettbewerbsfähig zu bleiben
    Im Heimathaus Kroge am „Königsstuhl“ wurde eine Kaffeepause mit selbst gebackenem Kuchen eingelegt. H. Möhlmann stellte das „Hölting“, ein Holzgericht, vor, das vor 300 Jahren hier abgehalten worden ist.
    Weiter ging es über den Pickerweg zum Hof Lüdeke-Darlinghaus in Südlohne. Man hat sich dem Wandel in der Landwirtschaft in einer besonderen Form gestellt. Er ist ein Reiter- und Ferienhof geworden, der sehr naturnah angelegt worden ist. So gibt z.B. wieder Streuobstwiesen mit alten Obstsorten; man kann eine Baum „mieten“ und das Obst im Hebst ernten.
  3. Tagesfahrt „Spargeltour“ am Samstag, 10. Juni 2017
    40 Gäste konnten auf dem Schützenplatz begrüßt werden. Pünktlich ging die Tour über Kroge, Diepholz durch den Wetscher Bruch nach Wagenfeld. Der Wettergott meinte es gut mit den Radler und Radlerinnen. Somit konnte Alle die Natur in ihrer Weite und den vielen Grüntönen genießen. In Wagenfeld wurde um 12.30 Uhr eine Kaffeepause mit leckeren Brötchen eingelegt. Nach der Stärkung führte die Tour über Ströhen mit einem kurzen Stopp beiden „Moorwelten“ am Tierpark Ströhen vorbei in Richtung Kirchdorf. Auf wenig befahrenen Wegen erreichte  die Gruppe nach 62 Km gegen 15.30 Uhr das Ziel in Scharringhausen, den Spargelhof Thiermann. Nach einer sehr interessanten Besichtigung des Betriebes wartete ein reichhaltiges Spargelbuffet auf die Teilnehmer, das alle genossen haben. Mit dem Bus ging es danach wieder nach Lohne.
  4. Tagesfahrt „Langförden / Holtrup“ am Samstag, 22.7.2017.
    Start um 9.00 Uhr beim Gymnasium. Für Mittagessen und Kaffeetafel ist gesorgt.
  5. Halbtagesfahrt „Lohne umzu“ am Samstag, 5.8.2017
    Start um 14.00 Uhr bei der Burg Hopen. Die Tour ist besonders für junge Familien gedacht.
    Für eine Kaffeepause ist gesorgt.
  6. Tagesfahrt „Lüsche“ am Mittwoch, 13. 9. 2017
    Start um 9.00 Uhr beim Gymnasium. Für Mittagessen und Kaffeetafel ist gesorgt.
  7. Tagesfahrt „Nellinghof“ am Samstag, 7.10.2017
    Start um 9.00 Uhr bei der Burg Hopen. Für Mittagessen und Kaffeetafel ist gesorgt.